Trudels glutenfreies Kochbuch

Trudels glutenfreies Kochbuch

Trudels glutenfreies Forum


Liebe Foren-Mitglieder! Vielen Dank, dass ihr diesem kleinen Forum so lange die Treue gehalten habt. Leider kann ich das Forum hier aus Zeitgründen nicht mehr betreuen (und die Spam-Abwehr kommt erschwerend hinzu), dafür empfehle ich aber wärmstens das Forum des Zöliakie-Treff, in dem sich eine sehr engagierte Anzahl Zöliakiebetroffener rege über viele Dinge rund um die Themen "glutenfreie Ernährung" und mehr austauschen. Ich bin selbst in diesem Forum aktiv und hoffe, euch alle dort wieder zu treffen!

Eure Trudel

PS: Das Forum hier bleibt weiterhin mit allen Inhalten lesbar, es können nur keien neuen Beiträge mehr geschrieben werden.

> Zum Forum des Zöliakie-Treff


Suche besonders leckeres Kuchenrezept
Ein Beitrag von mama
mama
12.7.2007 18:22
Hallo, ich bin zum ersten Mal auf dieser Seite und ganz begeistert
euch gefunden zu haben!
Obwohl ich nicht direkt betroffen bin, beschäftige ich mich schon eine
Weile mit der Suche nach gluten- UND laktosefreien Rezepten, da meine
erwachsene Tochter vor kurzem erfahren hat, dass sie ihre Ernährung
entsprechend umstellen muss. 

Nun möchte ich ihr gern einen besonders leckeren, saftigen Kuchen
backen (möglichst ohne etliche Mehle zu kaufen). Welches Rezept könnt
Ihr besonders empfehlen? Welcher Kuchen schmeckt  "normal"? Welchen
Teig kann man gut mit Obst kombinieren?

Fragen, Fragen, Fragen... Ich hoffe, auf Antworten von Euch!
Schon mal vielen Dank für Eure "Erfahrungs-Rezepte"!

Liebe Grüße!

Trudel
12.7.2007 22:22
Back doch einfach einen Mandelbiskuit. Dafür brauchst Du kein extra Mehl. Lege die Form 
mit Bakpapier aus und reinige den Rand sehr gut, dass keine alten Mehlreste dran sind. 
Diesen Boden kannst Du belegen wie Du willst. Ich mache z.B. die Erdbeersahnetorte 
damit. Du kannst laktosefreie Sahne nehmen.
Ein sehr beliebter und saftiger Kuchen ist der Espressokuchen oder der Käsekuchen ohne 
Boden. Es gibt auch laktosefreien Quark.
Ich hoffe, dass Dir das für den Anfang hilft.
Liebe Grüße
Trudel
Trudi
13.7.2007 13:01
Liebe mama,

das finde ich sehr nett, dass Du deiner Tochter einen Kuchen backen
willst. Töchter lieben ihre Mamas dafür! Meine Mama hat mir als erstes
nach der Umstellung folgenden Nußkuchen gebacken, zwar ohne Obst dafür
aber besonders saftig und haltbar:
4 Eier, 2EL warmes Wasser, 150g Zucker, 200g gemahlene Nüsse, 1/2TL gf
Backpulver
Eier trennen, Eigelb Wasser und Zucker zu einer dicken cremigen Masse
rühren, Nüsse mit Backpulver mischen und darüber streuen, Eiweiss zu
sehr steifem Schnee schlagen und alles unterheben.
Eine Kastenform ausfetten, den Teig hineinfüllen und bei 180°C
(O/U-Hitze) 40-45min backen.
Gutes Gelingen und viel Spaß!
Liebe Grüße
Trudi
mama
16.7.2007 22:05
>Hallo, ich bin zum ersten Mal auf dieser Seite und ganz begeistert
>euch gefunden zu haben!
>Obwohl ich nicht direkt betroffen bin, beschäftige ich mich schon eine
>Weile mit der Suche nach gluten- UND laktosefreien Rezepten, da meine
>erwachsene Tochter vor kurzem erfahren hat, dass sie ihre Ernährung
>entsprechend umstellen muss. 
>
>Nun möchte ich ihr gern einen besonders leckeren, saftigen Kuchen
>backen (möglichst ohne etliche Mehle zu kaufen). Welches Rezept könnt
>Ihr besonders empfehlen? Welcher Kuchen schmeckt  "normal"? Welchen
>Teig kann man gut mit Obst kombinieren?
>
>Fragen, Fragen, Fragen... Ich hoffe, auf Antworten von Euch!
>Schon mal vielen Dank für Eure "Erfahrungs-Rezepte"!
>
>Liebe Grüße!
>
>Danke für Eure Tipps!
Den Mandelbiskuit habe ich gebacken und mit Erdbeeren belegt. Er
schmeckte wirklich prima!
Der Nusskuchen wird demnächst ausprobiert!
Liebe Grüße