Trudels glutenfreies Kochbuch

Trudels glutenfreies Kochbuch

Trudels glutenfreies Forum


Liebe Foren-Mitglieder! Vielen Dank, dass ihr diesem kleinen Forum so lange die Treue gehalten habt. Leider kann ich das Forum hier aus Zeitgründen nicht mehr betreuen (und die Spam-Abwehr kommt erschwerend hinzu), dafür empfehle ich aber wärmstens das Forum des Zöliakie-Treff, in dem sich eine sehr engagierte Anzahl Zöliakiebetroffener rege über viele Dinge rund um die Themen "glutenfreie Ernährung" und mehr austauschen. Ich bin selbst in diesem Forum aktiv und hoffe, euch alle dort wieder zu treffen!

Eure Trudel

PS: Das Forum hier bleibt weiterhin mit allen Inhalten lesbar, es können nur keien neuen Beiträge mehr geschrieben werden.

> Zum Forum des Zöliakie-Treff


Traubenkernmehl
Ein Beitrag von sasusi
sasusi
22.7.2007 14:26
In der letzten Zeit habe ich öfters von Traubenkernmehl oder Kokosmehl gehört. Hat 
Jemand damit Erfahrungen gesammelt. Würde mich interessieren.
Liebe Trudel bestimmt weisst Du einiges darüber.
Einen schönen Sonntag sasusi
Trudel
22.7.2007 14:36
Hallo Sasusi,
Kokosmehl habe ich leider noch nicht gefunden. Es war mal eine Reklame in einer 
Biozeitung. Im Prinzip müsste das feingemahlene Kokosflocken sein. Die kann man sich 
auch selbst machen.
Traubenkernmehl kaufe ich im Bioladen. Das ist ein sehr hochwertiges Mehl, es ist 
gluten- und laktosefrei und enthält Calcium, Magnesium, Eisen und Antioxidantien. Es 
wird aus getrockneten Bio-Traubenkernen hergestellt.
Ich mische gerne 3-4 EL unter den Brotteig. Das gibt dem Brot eine schöne Farbe und 
einen guten Geschmack. Du kannst das Traubenkehrnmehl auch ins Müsli mischen.
Liebe Grüße
Trudel
Monika
29.7.2007 7:59
>In der letzten Zeit habe ich öfters von Traubenkernmehl oder
Kokosmehl gehört. Hat 
>Jemand damit Erfahrungen gesammelt. Würde mich interessieren.
>Liebe Trudel bestimmt weisst Du einiges darüber.
>Einen schönen Sonntag sasusi

Hallo Sasusi,
Kokosmehl kann auch wie Traubenkernmehl untergemischt werden.
Du kannst 10-25% als Ersatz für andere Mehle in allen herkömmlichen
Rezepten verwenden
Ist glutenfrei-ballaststoffreich-kohlenhydratarm.
Grüsse Monika
Atta
12.8.2007 21:35
Hallo, 

Traubenkernmehl eignet sich auch als Panade z.B. für Fisch. 

Es sieht etwas gewöhnungsbedürftig aus (recht dunkel, eher wie ein
Schokoladenfisch) aber schmeckt nicht schlecht. 
Weiterhin kann man aus dem Mehl Nudeln herstellen  - leider noch keine
Erfahrung damit gemacht. 
Die Ideen habe ich aus einem Rezept eines Restaurants, das im Forum
von www.zöliakie-treff.de vorgestellt wurde. Am besten
"Traubenkernmehl" in die Suchfunktion eingeben. Falls es nicht klappt,
suche ich das Rezept  bzw. den Link gerne nochmal raus. 

LG
Atta