Trudels glutenfreies Kochbuch

Trudels glutenfreies Kochbuch

Trudels glutenfreies Forum


Liebe Foren-Mitglieder! Vielen Dank, dass ihr diesem kleinen Forum so lange die Treue gehalten habt. Leider kann ich das Forum hier aus Zeitgründen nicht mehr betreuen (und die Spam-Abwehr kommt erschwerend hinzu), dafür empfehle ich aber wärmstens das Forum des Zöliakie-Treff, in dem sich eine sehr engagierte Anzahl Zöliakiebetroffener rege über viele Dinge rund um die Themen "glutenfreie Ernährung" und mehr austauschen. Ich bin selbst in diesem Forum aktiv und hoffe, euch alle dort wieder zu treffen!

Eure Trudel

PS: Das Forum hier bleibt weiterhin mit allen Inhalten lesbar, es können nur keien neuen Beiträge mehr geschrieben werden.

> Zum Forum des Zöliakie-Treff


Suche Rezept für Kartoffelauflauf
Ein Beitrag von 19Barbara55
19Barbara55
28.9.2007 20:13
Ich bin auf der Suche nach einem einfachen Rezept für 
Kartoffelauflauf. Er sollte nicht zu fett und  ohne Knoblauch sein.
Außerdem muß ich den Käse durch lactosefreien ersetzen können.

Wer hat für mich ein schönes Rezept? Und bitte angeben ob er von 
rohen oder gekochten Kartoffeln gemacht wird.
Purzeline
29.9.2007 20:51
Hallo Barbara,

schau doch mal hier in Trudels Kochbuch unter Kartoffelgratin - den
Knoblauch kannst du ja einfach weglassen!

Alternativ kann ich dir meine Variante anbieten: 

Rohe (vorwiegend) festkochende Kartoffeln in sehr feine Scheiben
schneiden (hobeln) und in einer mit etwas Fett oder Sahne bestrichenen
Form auslegen.
Sahne mit Salz und Pfeffer verquirlen nach Geschmack kann man auch
andere Gewürze z.B. Muskat zugeben und über die Kartoffeln geben.
Wenn du es nicht so fettig haben willst, kannst du auch Milch (je nach
Verträglichkeit und Belieben auch Sojamilch) statt der Sahne nehmen Du
kannst auch entweder ein Ei einquirlen damit es etwas bindet, oder
etwas Bindemittel (Stärke) mit einquirlen.

Die Sahne (oder Milch) über die Kartoffeln gießen und mit geriebenem
Käse bestreuen und etwa 40 - 45 Min bei ca 180° Backen.

Wenn du statt der rohen Kartoffeln noch heiße Pellkartoffeln (mit der
Schale gekochte Kartoffeln, geschält und in Scheiben geschnitten z.B.
mit den Eierschneider) verwendest, reicht es wenn du das Gratin nur
solange backst bis der Käse etwas bräunt (ca. 15 Min).

Guten Appetit!

Güßle 
Purzeline
19Barbara55
30.9.2007 15:27
>Hallo Purzeline,

danke für Deinen Vorschlag, ich werde auf jeden Fall die Variante mit 
Milch vorziehen. Hatte gestern den Nudelauflauf aus diesem 
Kochbuch ausprobiert und die Form eingefettet. Ist mir leider nicht 
gut bekommen. Werde beim nächsten Auflauf wohl mit Backpapier 
arbeiten müssen, da ich zZt. kaum Fett vertrage.

Gruß Barbara
>