Trudels glutenfreies Kochbuch

Trudels glutenfreies Kochbuch

Trudels glutenfreies Forum


Liebe Foren-Mitglieder! Vielen Dank, dass ihr diesem kleinen Forum so lange die Treue gehalten habt. Leider kann ich das Forum hier aus Zeitgründen nicht mehr betreuen (und die Spam-Abwehr kommt erschwerend hinzu), dafür empfehle ich aber wärmstens das Forum des Zöliakie-Treff, in dem sich eine sehr engagierte Anzahl Zöliakiebetroffener rege über viele Dinge rund um die Themen "glutenfreie Ernährung" und mehr austauschen. Ich bin selbst in diesem Forum aktiv und hoffe, euch alle dort wieder zu treffen!

Eure Trudel

PS: Das Forum hier bleibt weiterhin mit allen Inhalten lesbar, es können nur keien neuen Beiträge mehr geschrieben werden.

> Zum Forum des Zöliakie-Treff


Flohsamen
Ein Beitrag von Rieke
Rieke
15.12.2007 11:29
Hallo!

Ich habe mir Flohsamen aus dem Reformhaus besorgt. Zu meinem 
Erstaunen handelt es sich dabei um ein Abführmittel. Habe ich da 
das richtige gekauft? Und wenn ja, gibt es eine andere Alternative 
zu Flohsamen?

Beste Grüße
Rieke
Trudel
15.12.2007 19:04
Hallo Rieke,

Flohsamen ist ein Mittel, das regulierend im Darm wirkt. Es hat eine gute 
Quelleigenschaft und hält dadurch die Feuchtigkeit besser im Teig. 1 EL ist meiner 
Meinung nach zu viel für einen Butterteig. Ich nehme höchstens 1 TL auf 500 g Mehl. 
Ich nehme am Liebsten den gemahlenen Flohsamen "Fiber-Husk", der lässt sich 
wunderbar verarbeiten. Bei den kleinen Mengen, die Du zum Backen nimmst wirkt der 
Flohsamen nicht abführend.

Zum Butterteig. Der Teig darf nicht zu fest sein, bevor Du ihn in den Kühlschrank legst. 
Glutenfreier Teig trocknet nach. Du kannst dann immer noch etwas Mehl darunter 
kneten, wenn er nach dem Kühlen noch zu weich ist.

Gutes Gelingen wünscht Dir
Trudel