Trudels glutenfreies Kochbuch

Trudels glutenfreies Kochbuch

Trudels glutenfreies Forum


Liebe Foren-Mitglieder! Vielen Dank, dass ihr diesem kleinen Forum so lange die Treue gehalten habt. Leider kann ich das Forum hier aus Zeitgründen nicht mehr betreuen (und die Spam-Abwehr kommt erschwerend hinzu), dafür empfehle ich aber wärmstens das Forum des Zöliakie-Treff, in dem sich eine sehr engagierte Anzahl Zöliakiebetroffener rege über viele Dinge rund um die Themen "glutenfreie Ernährung" und mehr austauschen. Ich bin selbst in diesem Forum aktiv und hoffe, euch alle dort wieder zu treffen!

Eure Trudel

PS: Das Forum hier bleibt weiterhin mit allen Inhalten lesbar, es können nur keien neuen Beiträge mehr geschrieben werden.

> Zum Forum des Zöliakie-Treff


Käsekuchen, viele Fragen
Ein Beitrag von Püppy
Püppy
6.4.2008 20:43
Hallo Trudel,

Du hast hier online zwei leckere Käsekuchen stehen und zu beiden 
habe ich eine Frage:

Käsekuchen ohne Boden: Wie gehe ich mit der Kuchenform um? 
Fette ich die Form nur ein oder streue ich Brösel auf den Boden? 
Wenn ich Brösel nehmen soll, wie stelle ich sie her oder wo 
bekomme ich sie her? Ich habe noch keine zu kaufen gesehen.

In meiner gh-Zeit habe ich immer Semmelbrösel genommen....

Käse-Mascarponekuchen: Dort steht etwas von einer Fettpfanne für 
den Backofen: Ist das ein normales Kuchenblech? Kann ich auch 
eine Kuchenform dafür benützen?

Schon jetzt ein Dank an Dich für das beantworten meiner Fragen.

Lieben Gruß,

Marion
Trudel
6.4.2008 21:31
Hallo Marion,

für den Käsekuchen ohne Boden lege ich die Springform mit Backpapier aus. Wenn Du 
die Form mit Krümeln ausstreuen möchtest, kannst Du einfach ein paar gllutenfreie 
Kekese zerbröseln.
Das Mascarpone-Käsekuchen Rezept habe ich von einer Freundin. Sie macht es in der 
Fettpfanne des Backofens. Das ist ein etwas tieferes Blech. Der Kuchen schmeckt sehr 
gut, ist allerdings auch sehr kalorienreich. Du kannst aber das Rezept auch halbieren 
und in der Springform backen.

Gutes Gelingen wünscht Dir
Trudel
Püppy
7.4.2008 21:01
Hallo Trudel,

vielen lieben Dank für Deine Tipps. Jetzt kann es ans backen gehen.

Lieben Gruß,

Marion