Trudels glutenfreies Kochbuch

Trudels glutenfreies Kochbuch

Trudels glutenfreies Forum


Liebe Foren-Mitglieder! Vielen Dank, dass ihr diesem kleinen Forum so lange die Treue gehalten habt. Leider kann ich das Forum hier aus Zeitgründen nicht mehr betreuen (und die Spam-Abwehr kommt erschwerend hinzu), dafür empfehle ich aber wärmstens das Forum des Zöliakie-Treff, in dem sich eine sehr engagierte Anzahl Zöliakiebetroffener rege über viele Dinge rund um die Themen "glutenfreie Ernährung" und mehr austauschen. Ich bin selbst in diesem Forum aktiv und hoffe, euch alle dort wieder zu treffen!

Eure Trudel

PS: Das Forum hier bleibt weiterhin mit allen Inhalten lesbar, es können nur keien neuen Beiträge mehr geschrieben werden.

> Zum Forum des Zöliakie-Treff


Sauerteig
Ein Beitrag von helen
helen
16.5.2008 11:19
Hallo Trudel,
bin neu hier, habe aber keine Zöliakie sondern eine Allgergie auf alle 
üblichen Getreidesorten, sämtliche Milchprodukte und Vollei. Deshalb 
wollte ich dein Sauerteigbrot ausprobieren (es befindet sich jetzt in 
der Biotonne), das völlig mißlang.
Habe den Sauerteig genau nach Rezept zubereitet und in einer 
Tubberschüssel mit nicht ganz geschlossenem Deckel 48 Std. im 
Ofen bei 30 Grad stehen lassen. Dieser sah danach genau so aus 
wie vorher. Keine Gärungsanzeichen, nichts!!! Was war falsch?
Wäre schön wenn mir jemand eine hilfreichen Tipp geben oder mir 
schildern könnte wie der Sauerteigansatz nach den 48 Std. 
aussehen sollte, da ich noch 4 Port. eingefroren habe. 
HG Helen
Trudel
16.5.2008 19:49
Hallo Helen,

ich weiss nicht, was bei Dir schief gelaufen ist. Du solltest beim Sauerteig sehen, dass er 
gärt. Es müssen sich kleine Bläschen bilden.

Liebe Grüße
Trudel