Trudels glutenfreies Kochbuch

Trudels glutenfreies Kochbuch



Schokomousse Torte

Rezeptkategorie: Kuchen
Anzahl Personen: 16 Stücke

Glutenfreies Rezept — laktosefrei Laktosefreies Rezept — vegetarisch Vegetarisches Rezept
Zutaten:
6 Eier 
150 g Zucker
1 Bourbonvanillezucker
150 g helles glutenfreies Kuchenmehl 
30 g Kakao
1 TL Weinsteinbackpulver

Für die Füllung
600 ml Sahne (laktosefrei)
150 g dunkle Schokolade (70 %)
50 g Puderzucker
1 Glas Sauerkirschmarmelade
6 EL Kirschwasser (wer mag)

Zum Verzieren
200 ml Sahne (laktosefrei)
1 Päckchen Sahnesteif
1 Vanillezucker
Schokodecor
Zubereitung:
Am Vortag backe ich den Biskuit. dafür schlage ich die 
Eier auf, gebe sie mit Zucker und Vanillezucker in eine 
Rührschüssel und schlage sie zu einer sehr cremigen 
Masse.

Ich mische das Mehl mit dem Kakao und Backpulver, 
siebe es über die Eiermasse und hebe es locker unter.
Das geht gut mit dem Teigschaber. Immer von unten 
nach oben ziehen, nicht rühren.

Den Teig streiche ich in eine mit Backpapier 
ausgelegte Springform 28 cm. Den Biskuit backe ich 
im Backofen bei 200° Unter/Oberhitze) ca. 25-30 Min.  

Auf einem Kuchengitter lasse ich den Boden abkühlen  
Für einige Minuten lege ich ein feuchtes Küchentuch 
über das Papier und ziehe es dann vorsichtig ab.

In einem Topf erhitze (nicht kochen) ich die Sahne 
und lasse die Schokolade darin schmelzen. Die 
Schokosahne stelle ich über Nacht in den 
Kühlschrank.

Am nächsten Tag schneide ich den Biskuit in zwei 
gleiche Teile. Einen Boden tränke ich mit Kirschwasser 
tränken und bestreiche ihn mit der 
Sauerkirschmarmelade. Darauf kommt eine Schicht 
Schokosahne. Den anderen Boden lege ich darüber 
und drücke in leicht fest.

Die Torte bestreiche ich rund herum mit der 
restlichen Sahne. Ich stelle die Torte für einige 
Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank.

Vor dem Servieren schlage ich die Sahne mit 
Sahnesteif und Vanillezucker steif. Mit einem 
Tortenteiler markiere ich die Stücke und verziere die 
Torte mit Sahnetupfen und Schokodecor.