Trudels glutenfreies Kochbuch

Trudels glutenfreies Kochbuch



Langos

Rezeptkategorie: Hauptspeisen
Anzahl Personen: 6

Glutenfreies Rezept — laktosefrei Laktosefreies Rezept — vegetarisch Vegetarisches Rezept
Zutaten:
450g helles glutenfreies Brotmehl
50 g Tapiokastärke
1 Päckchen Trockenhefe
1/2 TL Zucker
1 TL Xanthan
1 TL gemahlene Flohsamenschalen
1 1/2 TL Salz
125 g Joghurt (laktosefrei)
2 EL Olivenöl
300 ml lauwarmes Wasser

Für den Aufstrich
200 g Frischkäse (laktosefrei)
4-5 EL Sahne (laktosefrei)
1 Knoblauchzehe (in Würfel geschnitten)
Salz und Pfeffer
3 Tomaten (in Scheiben schneiden)
einige Stängel Basilikum (in Streifen schneiden

Kokosfett zum frittieren
Zubereitung:
Für den Hefeteig das Mehl mit dem Salz, Xanthan und 
Flohsamenschalen mischen, in die Rührschüssel der 
Küchenmaschine geben. In der Mitte eine Vertiefung 
bilden, die Hefe und 1/2 TL Zucker hineingeben. 50 
ml Wasser darüber schütten und mindestens 15 Min. 
stehen lassen.

Joghurt, Öl und das restliche Wasser dazu geben und 
mit der Küchenmaschine 5 Min. kneten. Die Schüssel 
abdecken und den Teig 25 Min. stehen lassen. 

Den Teig auf einer bemehlten Unterlage mit der Hand 
flach drücken und zusammen klappen. Den Teig 
halbieren und ausrollen. Aus dem Teig Rondelle mit 
ca. 15-18 cm Durchmesser ausstechen auf ein 
bemehltes Backpapier legen und mit Folie abdecken. 
Ca. 15 Min. gehen lassen.

Den Frischkäse mit Sahne und Knoblauch mischen. 
Mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Fett in einem Topf oder der Friteuse erhitzen. 
Wenn das Fett die richtige Hitze hat die Langos nach 
und nach ausbacken. Mit der Frischkäsemischung 
bestreichen, die in Scheiben geschnittenen Tomaten 
darauf legen und mit Salz bestreuen. Das in Streifen 
geschnittenen Basilikum darüber verteilen und noch 
warm essen.
Bemerkung:
Für Langos können sie verschiedene Beläge machen, 
z.B. angebratenes Rinderhackfleisch mit Mais und 
Kidneybohnen, ungarisch scharf würzen und einen 
Klecks sauere Sahne obendrauf geben.
Schafskäse zerdrücken mit Sahne oder Joghurt 
mischen und Kräuter nach Wahl darunter geben. 
Langos können auch süß z.B. mit Kompott, 
Schokocreme oder Marmelade gegessen werden.