Trudels glutenfreies Kochbuch

Trudels glutenfreies Kochbuch



Grundrezept lievito madre - heller Sauerteig

Rezeptkategorie: Grundrezepte

Glutenfreies Rezept — laktosefrei Laktosefreies Rezept — vegetarisch Vegetarisches Rezept
Zutaten:
Stufe 1
100 g helles Brotmehl
80 ml Mineralwasser
20 g Blütenhonig
50 g Naturjoghurt 3,5% (laktosefrei)

Stufe 2
100 g vom angesetzten livieto 
100 g helles Brotmehl
60 ml Mineralwasser
5 g Blütenhonig

Stufe 3 
100 g lieveto von Stufe 2 
100 g helles Brotmehl
60 ml Mineralwasser

Stufe 4
100 g lievieto von Stufe 3
100 g helles Brotmehl
60 ml Mineralwasser

Stufe 5
100 g livieto von Stufe 4
100 g helles Brotmehl
60 ml Mineralwasser
Zubereitung:
1. Die Zutaten für Stufe 1 zusammenkneten, in ein 
Glas legen und mit Folie abdecken. In die Folie mit 
einer Nadel Löcher stechen. 48 Stunden bei 
Zimmertemperatur ruhen lassen.

2. 100 g lievito der Stufe 1 mit den Zutaten von 
Stufe 2 zusammen kneten und wieder 48 Stundenweit 
Folie abgedeckt bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

3. 100 g lievito der Stufe 2 mit den Zutaten von Stufe 
3 zusammen kneten und nochmal 48 Stunden bei 
Zimmertemperatur ruhen lassen.

4. 100 g lievito der Stufe 3 mit den Zutaten für Stufe 
4 zusammen kneten und diesmal 12 Stunden bei 
Zimmertemperatur ruhen lassen. 

5. und letzte Stufe, 100 g lievito von Stufe 4 mit den 
Zutaten von Stufe 5 zusammen kneten  und für 4 
Stunden zugedeckt in einer Plastikschüssel ruhen 
lassen. Der Teig geht jetzt sehr gut auf. 

Der lievito madre ist jetzt fertig und kann zu jedem 
Hefeteig dazu gegeben werden. Ich nehme ca. 10 % 
der Teigmasse. Der restliche livieto kann bis zu 3 
Wochen im Kühlschrank gelagert werden. Ich nehme 
ein kleines Weckglas und lege den Glasdeckel oben 
drauf.

Für das nächste Backen nehme ich den lievito aus 
dem Kühlschrank, knete 100 g Mehl und 70 ml 
Mineralwasser darunter und lasse ihn über Nacht 
abgedeckt stehen. 

Nicht vergessen wieder 2-3 EL vom livieto im 
Kühlschrank aufbewahren.
Bemerkung:
Der lievito ist ideal für Weißbrot, Baguette, Hefezopf, 
Brötchen, Brioche etc. Für die Teige reicht dann die 
Hälfte der Hefe. 
Der lievito dauert einige Tage bis er fertig ist, dann 
ist er aber schnell zu aktivieren und kann dann immer 
wieder bis zu 3 Wochen im Kühlschrank gelagert 
werden.

Die Reste vom lievito madre habe ich unter meine 
Hefeteige gemischt.