Trudels glutenfreies Kochbuch

Trudels glutenfreies Kochbuch



Schoko-Kumquatkuchen

Rezeptkategorie: Kuchen

Glutenfreies Rezept — laktosefrei Laktosefreies Rezept — vegetarisch Vegetarisches Rezept
Zutaten:
250 g Butter (laktosefrei)
180 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier
230 g helles glutenfreies Kuchenmehl
1 Päckchen Backpulver
125 g gemahlene Haselnüsse oder Mandeln
4 EL Cointreau - alternativ Orangensaft
2 EL Kakao
50 g geriebene Schokolade 70 %
200 g Kumquats

10 Kumquats
150 g dunkle Kuvertüre
weißer Fondant

100 g Zucker
50 ml Wasser
Zubereitung:
Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. 
Die Eier nach und nach darunter rühren bis eine helle 
cremige Masse entstanden ist. 

Das Mehl mit Nüssen, Backpulver, Kakao und 
geriebener Schokolade mischen und mit dem 
Cointreau unter die Masse rühren.

Die Kumquats in Scheiben schneiden, die Kerne 
entfernen und unter den Teig mischen.

Den Teig in eine gefettete Springform (26 cm) füllen

Im Backofen bei 180° Unter-/Oberhitze 50 Min. 
backen.

Den Kuchen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und den 
Kuchen damit bestreichen.

Die restlichen Kumquats in Scheiben schneiden, die 
Kerne entfernen.  Zucker und Wasser aufkochen und 
einkochen bis ein dicker Sirup entstanden ist. Die 
Kumquatscheiben darin kurz aufkochen und auf Folie 
legen. Abtrocknen lassen.

Den weißen Fondant ausrollen und Sterne ausstechen. 
Mit Schokoladenglasur verzieren. Den Kuchen mit 
kandierten Kumquatscheiben und den Sternen 
verzieren.