Trudels glutenfreies Kochbuch

Trudels glutenfreies Kochbuch

Anzeige
Dieses Rezept wird Ihnen präsentiert von Schär


Amaranthbrot mit Leinsamen

Rezeptkategorie: Brot

Glutenfreies Rezept — laktosefrei Laktosefreies Rezept — vegetarisch Vegetarisches Rezept
Zutaten:
500 g helles glutenfreies Brotmehl (z.B. Schär Brot-Mix - Mix B)
150 g gemahlenen Amaranth
100 g  geschroteten Leinsamen
2 TL Salz
1 TL Zucker
1 TL gemahlene Flohsamenschalen
1 Würfel Hefe oder 1 1/2 Päckchen Trockenhefe
2 EL Sonnenblumenöl
1 EL Apfelessig
620 ml lauwarmes Wasser
Zubereitung:
Mehl mit Leinsamen, Hefe, Salz, Zucker und 
Flohsamenschalen in einer Rührschüssel mischen.

Öl, Essig und Wasser mischen und mit dem Mehl ca. 5 
Min. zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Die 
Konsistenz sollte wie ein zäher Rührteig sein.

Den Teig in eine gefettete Brotform füllen, mit einem 
nassen Teigschaber glattstreichen. Im Backofen bei 
45° ca. 30 Min. gehen  lassen, dann heraus nehmen.

Den Backofen auf 230° (Unter-/Oberhitze) vorheizen. 
Das Brot in den Ofen stellen. Mit einer Sprühflasche 
Wasser in den Ofen spritzen. Das Brot 60 Min. 
backen. Die Temperatur nach 10 Min. auf 200° zurück 
stellen. 10 Min. vor Ende der Backzeit das Brot mit Öl 
einpinseln.

Auf einem Gitterrost auskühlen lassen.
Bemerkung:
Gut schmeckt das Brot auch, wenn Sie eine Hand 
voll Walnüsse dazu geben.

Amaranth können Sie durch Quinoa, Hirse oder 
Buchweizen ersetzen.

Anstatt Wasser können Sie auch Buttermilch nehmen.