Trudels glutenfreies Kochbuch

Trudels glutenfreies Kochbuch



Fetucce mit Kürbissoße

Rezeptkategorie: Pasta
Anzahl Personen: 2-3

Glutenfreies Rezept — laktosefrei Laktosefreies Rezept — vegetarisch Vegetarisches Rezept — schnelles Rezept Schnelles Rezept
Zutaten:
250 g Fetucce
500 g Hokkaidokürbis
1/2 l Gemüsebrühe
Olivenöl
1-2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
1 kleine rote Chilischote
Salz, Peffer, Italienische Kräuter (Rosmarin, Thymian, 
Basilikum)
3-4 EL Weißwein
2-4 EL Sahne (laktosefrei)
50 g frisch geriebenen Parmesan
Einige Blätter Basilikum und Cherrytomaten zum 
Dekorieren.
Zubereitung:
Den Hokkaidokürbis, waschen, die Stielansätze und 
Kerne enfernen und würfeln. In einem Topf Wasser 
die Gemüsebrühe erhitzen, die Hokkaidowürfel darin 
garen und pürieren.

Die Schalotten und den Knoblauch schälen und fein 
würfeln. Bei der Chilischote Stiel, Kerne und Weißes 
entfernen. Ebenso in feine Würfel schneiden. Die 
Kräuter waschen und fein schneiden.

In einem Topf Olivenöl erhitzen, die gewürfelten 
Schalotten und Knoblauch dazu geben und glasig 
anbraten. Den pürierten Kürbis und die gewürfelte 
Chilischote und die fein geschnittenen Kräuter dazu 
geben. Das Ganze 5 Min. köcheln.

Mit Salz, Pfeffer, Weißwein und Sahne abschmecken.

Mit den nach Packungsanleitung al dente gekochten 
Fetucce servieren. Frisch geriebenen Parmesan dazu 
reichen. Mit Cherrytomaten und Basilikum dekorieren.
Bemerkung:
leicht