Trudels glutenfreies Kochbuch

Trudels glutenfreies Kochbuch

Trudels Tipps zum Thema
Glutenfreies Brot

Wenn die Zutaten zum Brotbacken Zimmertemperatur
haben, gelingt das Brot besser.

Der Teig lässt sich wunderbar formen, wenn man ihn zum
Fertigkneten in eine bemehlte Frischhaltefolie wickelt.

Glutenfreies Brot kann durch Zugabe von gekochten,
durchgepressten Kartoffeln saftiger gemacht werden.

1 TL gemahlener Flohsamenschalen auf 500 g Mehl
macht den Teig geschmeidiger und hält die
Feuchtigkeit besser im Teig.

Zum Gehen lassen des Hefeteiges den Backofen
auf 50° heizen, dann auschalten. So wird die richtige
Temperatur von 45° zum Gehen lassen eines Hefeteiges
erreicht. Das Brot in den Ofen stellen, einen Gitterrost
darüber schieben und mit einem feuchten Tuch bedecken. 

Es ist wichtig beim Backen eine feuerfeste Schale mit
Wasser in den Ofen zu stellen. Zusätzlich kann man mit
einer Sprühflasche noch Wasser in den heissen Ofen spritzen.
Glutenfreier Hefeteig braucht sehr viel Feuchtigkeit
um zu gehen.

Meine Backrezepte sind mit Umluft gebacken.